Impressionen Ardagger

Elektromobilität

Elektro-Tankstellen in der Marktgemeinde Ardagger

Mit dem handwerklichen Know How von Expert Elektro Froschauer, der Förderunterstützung aus einem EU-LEADER Moststraßenprojekt wurden 5 öffentliche Elektrotankstellen im Gemeindegebiet installiert. In den 4 Katastralgemeinden kann Strom von den Photovoltaikanlagen der Marktgemeinde Ardagger bezogen werden.

Die Standorte sind:

  • Ardagger Markt: vor dem Gemeindeamt, Markt 55, 3321 Ardagger Markt
  • Ardagger Stift: hinter dem Feuerwehrhaus, Stift 12, 3321 Ardagger Stift
  • Ardagger Stift: bei der Mittelschule Ardagger, Am Weinberg 1, 3321 Ardagger Stift
  • Kollmitzberg: vor dem Eingang zur Volksschule, Kollmitzberg 7, 3321 Kollmitzberg
  • Stephanshart: vor dem Kindergarten bzw. der Volksschule Stephanshart, Dorfplatz 1, 3321 Stephanshart

Beiliegend finden Sie alle Tankstellenstandorte auf der Karte. 


Infos zur E-Tankstellenumrüstung in der Marktgemeinde Ardagger

Bisher waren ja alle E-Tankstellen in der Gemeinde kostenfrei. Im Lauf des Herbstes 2022 wurden nun die großen Ladesäulen auf Zahlkartenfunktion bei der EVN umgestellt. 

Drei leistungsfähige Stromtankstellen in unserer Gemeinde sind seit Oktober 2022 mit einer EVN-Zähler- und Verrechnungseinheit ausgestattet.

  • beim Moar Haus Stephanshart
  • beim FF Haus Stift Ardagger
  • bei der neuen Mittelschule/Sporthalle

Weitere 2 kleine Ladeboxen sind versperrt und stehen nur mehr jenen Personen zur Verfügung, die bei uns nächtigen oder durchreisende Gäste sind:

  • vor dem Gemeindeamt in Ardagger Markt
  • bei der Volksschule Kollmitzberg: Die Station am Kollmitzberg soll zu einem späteren Zeitpunkt dann ebenfalls durch eine zahlpflichtige Station bei Grünberger bzw. FF Haus ersetzt werden.

Wie Sie übrigens zu einer Tankkarte kommen und welche Tarife gelten, >> das finden Sie auf der Seite der EVN: hier Zahlen kann man übrigens auch mit der Debit- oder Kreditkarte und mit anderen Tankkarten.

Wie es dazu kam: Kostenfreie E-Ladetankstellen sollten in einer „Pionierphase“ ein kleiner Beitrag dazu sein, dass Menschen noch lieber den Schritt zur e-Mobilität setzen. Viele aus der Gemeinde haben das Angebot genutzt und auch ausserhalb der Gemeinde hat sich herumgesprochen, wo die kostenfreien Ladesäulen sind und das wurde jetzt mit den höheren Energiepreisen auch immer mehr für einen „Tanktourismus“ genutzt.

Standort_E-tankstelle-Markt.jpg
Standort E-Tankstelle Ardagger Markt
Standort_E-tankstelle-kollmtibzerg.jpg
Standort E-Tankstelle Kollmitzberg
Standort_E-tankstelle-Stift.jpg
Standort E-Tankstelle Ardagger Stift
E-Tankstelle NMS.jpg
Standort E-Tankstelle Ardagger Stift - Mittelschule
Standort_E-tankstelle_Steph.jpg
Standort E-Tankstellen Stephanshart

Tipps & Infos

  • Die Tankstellen sollen all jenen eine Hilfe sein, die bei uns mit einem E-Fahrzeug nächtigen, einen Weg oder Termin erledigen und eine Auflademöglichkeit in der Nähe brauchen oder wenn zu Hause die Lademöglichkeit ausgefallen ist. Wir bitten Sie, die Tankstelle in diesem Sinn zu nutzen.
  • Die E-Tankstelle ist nicht für dauernde oder tägliche Ladungen vorgesehen.
  • Es muss das eigene Ladekabel verwendet werden.
  • Geben Sie Elektroauto-Ladestationen unmittelbar nach der Beendigung des Ladevorgangs wieder frei.
  • Halten Sie einen Steckplatz der E-Tankstelle der Mittelschule für die Aufladung des EMIL frei.
  • Bitte melden Sie einen Defekt oder Ausfall einer Elektrotankstelle am Gemeindeamt unter T: 07479/73 12
  • Belegen Sie keinen Elektroauto-Ladeparkplatz, wenn Sie keine Aufladung benötigen.